29.09.2016  Verfasst von Stefan Evertz, Cortex digital in IOT Blog  

Letzte Infos vor dem Start

Während immer noch Tickets weggehen, sind wir vom Orga-Team mit den letzten Vorbereitungen kurz vor dem Start am Dienstagmorgen beschäftigt. Höchste Zeit also, alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen nochmal mit allen Infos zu versorgen.

Tickets & Teilnehmerliste
Mit der Bestellung haben Sie das Ticket fürs IoTcamp als PDF-Datei per Mail bekommen. Sie brauchen das Ticket NICHT ausgedruckt mitzubringen – es reicht, wenn Sie es digital griffbereit haben. Und falls Sie noch kein Ticket haben, sollten Sie sich langsam doch etwas beeilen und auf Tickets aktiv werden. Eine Teilnehmerliste gibt es natürlich auch.

Anreise & Übernachtung
Das IoTcamp findet im B1, Bennigsen-Platz 1, 40474 Düsseldorf statt. Die Location ist gut mit der Straßenbahn erreichbar (U78/U79, “Golzheimer Platz”). Parkmöglichkeiten gibt es u.a. im nahegelegenen Radisson (100 Meter Entfernung zum B1) für 18 EUR / Tag (mehr Infos unter Location). Wer noch keine Übernachtung hat: Das Einzelzimmer im Radisson Blu kostet aktuell EUR 95 (ohne Frühstück).

Zeitplan
Eigentlich brauchen Sie sich nur drei Zeiten merken: Ab 8:30 Uhr haben wir die Türen geöffnet und es gibt Kaffee und Frühstück. Um 9:15 Uhr beginnen wir mit der Begrüßung, der Vorstellungsrunde und der Sessionplanung (hier sollten Sie spätestens vor Ort eingetroffen sein, um alles mitzubekommen). Und ab 11 Uhr finden dann die Sessions im Stundentakt statt (nur unterbrochen von der Mittagspause). Alle weiteren Zeiten finden sich im Zeitplan.

Dresscode
Gibt es im Prinzip nicht – kommen Sie, wie Sie sich wohlfühlen. Sakko, Kostüm oder Anzug können, aber müssen nicht. Krawatte und Weste dürfen aber gerne im Schrank bleiben.

Letzte Vorbereitungen
Es kann nie schaden, einen mobilen Akku dabei zu haben, damit das Smartphone auch wirklich den ganzen Tag durchhält – z.B. beim Twittern mit dem Hashtag #iotcamp. Stromanschlüsse für Ladegeräte sind aber auch vorhanden. So langsam sollten Sie sich auch schon mal Ihre 3 Hashtags für die Vorstellungsrunde überlegen – gemeint sind damit 3 Stichworte, die Sie, Ihre Themen und Schwerpunkte beschreiben. Und werfen Sie ruhig schon einen Blick in die bisherigen Sessionvorschläge (unter Sessions). Fehlt Ihnen da ein Thema oder haben Sie eine Idee (oder eine Frage), auf der eine Session aufbauen könnte? Dann einfach dort eintragen – und gerne auch beim IoTcamp dann als Sessiongeber vorstellen!

Wenn es noch Fragen gibt: Wir sind per Mail unter team@iotbarcamp.de und auf Twitter als @iotbarcamp erreichbar.