28.09.2016 

Session-Idee: Drei Möglichkeiten, industrielle Feldbusse mit der Cloud zu verbinden

Der Erfolg von IoT Lösungen basiert auf der Verfügbarkeit von relevanten Daten. Im industriellen Umfeld sind viele Daten über Feldbusse wie Modbus, CAN bus oder OPC-UA verfügbar. Wie können diese Daten einfach, schnell und preisgünstig in Cloud-Lösungen verfügbar gemacht werden?

Dieser Vortrag bespricht drei Ansätze für das Einsammeln von Feldbusdaten. Diese werden ausführlich vorgestellt und verglichen. Diese drei Ansätze sind: Erweiterung des Feldbusses über ein VPN bis in die Cloud, Einsatz von Datenloggern und Benutzung von speziellen Cloud Gateways. Alle drei Ansätze werden in der Session bezüglich Sicherheit, Kosten, Datenvolumen und einfacher Handhabung untersucht. Anhand von Beispielen aus der Industrie wird der Einsatz erläutert und motiviert.

Über den Sessiongeber
Stefan Vailliant is CTO at Cumulocity GmbH and drives Cumulocity’s IoT architecture and product management. Before he worked 15 years for Nokia Siemens Networks where he headed Nokia Siemens Networks IoT cloud platform product management and ecosystem. Prior he worked for Nokia in various network management positions, including technical head of three generations of Nokia’s network management platforms, leading architect for a platform joint venture between Nokia and Cisco, and leading Nokia’s network management standards in Java and TMF.